Bánh Xèo

Das schönste Hotel kann zum reinen Albtraum werden, wenn man schlecht behandelt wird. Die Rural Scene Villa ist ein sehr schönes Haus. Und sonst so?

Sol, die junge Dame an der Rezeption ist der wohl herzlichste Mensch, den wir auf unserer bisherigen Reise kennengelernt haben. Sie und der Rest ihrer Familie sind stets aufmerksam und bemüht, einem jeden Wunsch von den Lippen abzulesen.

So verbrachten wir hier, etwas abseits des Trubels der wundervollen Stadt HoiAn, ganze 9 Tage. Die bisher längste Zeit an ein und demselben Ort. Und müssten wir nicht weiter Richtung Norden, wir würden wohl noch weitere 9 Hundert Tage hier das leckere Frühstück, den erfrischenden Pool und den erstklassigen Service genießen.

Als wir den Wunsch äußerten, dass wir gerne lernen würden, wie man vietnamesisch kocht, zögerte Sol keine Sekunde und bot an, ihr beim Kochen über die Schulter schauen und auch selbst Hand anlegen zu dürfen. Und so probierten wir uns am traditionellen Bánh Xèo, dünnen Crepes aus Reismehl mit Schweinefleisch, Garnelen und Soyasprossen, eingewickelt in Reispapier. Dazu ein leckerer Dip aus eingelegten Soyabohnen. Serviert wird das ganze mit Salat und frischen Kräutern.

Das ganze war dank Sol’s Tipps relativ easy gekocht. Ob wir’s daheim auch so perfekt hinbekommen?

Mahlzeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close